Meine Schule und ich

Schüler verschiedener Altersgruppen/Jahrgangsstufen, mit und ohne körperlicher und geistiger Behinderung arbeiteten spielerisch in Kleingruppen zum Thema “Meine Schule und ich”.
Das Projekt ging auf die Suche danach, was Schüler an ihrer Schule positiv finden. Was motiviert sie zur Schule zu gehen und was treibt sie zum Lernen an.
Die Teilnehmer erarbeiteten sich mit Hilfe von Audioaufnahmegeräten, Digitalkameras, ipads und Laptops/PC´s eine multimediale Collage.
Das Projekt soll in erster Linie Spaß machen und Schüler verschiedener Altersgruppen, mit und ohne körperlicher und geistiger Beeinträchtigung zusammenbringen. Die Schüler bekommen die Gelegenheit sich kritisch und konstruktiv mit ihrer Schule auseinander zusetzen. Sie sollen die Möglichkeit bekommen eigene und neue Ideen einzubringen. Darüber hinaus kann das Projekt auch den Lehrern neue Impulse für die Schulpraxis liefern.
Teilgenommen haben 49 Schüler ab 4. bis 8. Jahrgangstufe, Jungen und Mädchen.

IMG_0033

Umsetzung der Ziele:
Phase1:
Es werden Fragen zum Thema entwickelt. Interviews in der Gruppe und als nächster Schritt mit anderen Schülern und Lehrern. Verwendete Medien: Audioaufnahmegeräte und Digitalkameras (Fotos und ggf. Videos) und ipads (Fotos und ggf. Videos)

IMG_3918

Phase2:
Die Ergebnisse werden gemeinsam ausgewertet und geordnet, sowie aufbereitet. In Kleingruppen werden die Ergebnisse nachbereitet und zusammengefügt.

Phase3:
Für die Untermalung der „Medien-Collage“ werden mit Hilfe von ipads und geiegnten Apps (welche sich durch ihren intuitiven Zugang auch besonders für Schüler mit geistiger Behinderung eignen), und mit Laptops/PC´s Musik und Geräusche produziert. Zusätzlich werden selbstgebaute analoge Imstrumente vernwendet.

IMG_3917

IMG_3903
Phase 4:
Fertigstellung der „Medien-Collage“ zu einem Gesamtwerk. Audiomix mit Klangbausteinen.

Phase5:
Präsentation in den Gruppen und in der Schule.

IMG_3913

Fragen:

WAS FINDEST DU AN DEINER SCHULE GUT?

WAS MOTIVIERT DICH ZUM LERNEN?

GIBT ES ETWAS IN DEINER SCHULE AUF DAS DU STOLZ BIST?

WAS WÜRDEST DU DIR WÜNSCHEN?

FÄLLT DIR EINE EIGENE FRAGE EIN ZUM THEMA:
„MEINE SCHULE UND ICH“ ?

Auswertung:
Als positiv empfunden werden bestimmte Raumgegebenheiten, wie z.B.: eine Rutsche die im Hof installiert wurde, 2 Pausenhöfe (Innenhof und Dachgeschoss), und bestimmte Elemente des Montessori-Konzept, z.B.: Einbindung von I-Kindern (Integrations-Kinder), freie Lerneinteilung, selbstständiges Einteilung der Zeit, Arbeit mit Materialien, Raum für Bewegung, Fahrten nach Schlehdorf (Bauernhof), …
Die Motivation für das Lernen bekommen die Befragten durch Freunde, und Lehrer, den eigenen Wissendrang und Neugierde.
Manche Schüler sind sich bewusst dass Ihre Schule durch das Montessorikonzept besonders ist und sind darauf stolz. Viele Schüler wünschen sich weitere Veränderungen bei Raumfragen, z.B.: Eine weitere Rutsche und Spielgeräte, einen Sportplatz, eine Art Schülerkiosk (mit Eis im Sommer), und auch Schultiere wie einen Hund und Pferd! Es gibt auch Wünsche nach mehr Ruhe in den Gruppen und ein stärkeres Bewusstsein für Lautstärke. Manche wünschen sich auch weniger Mathematik oder eine feste Sitzordnung. Einige empfinden das Projekt „Glück“ als nicht so gut, und würden es gerne abschaffen. Einige wünschen sich dass sie die Schule weitergeht bis zur 12. Klasse, also mit Abitur.

Die Verwendung von ipads eignet sich hervorragend für alle Beteiligten, und bietet viele Möglichkeiten für die inklusive Arbeit. Körperliche, geistige, sprachliche oder kulturelle Unterschiede der Teilnehmer spielen, bei der Verwendung von bestimmten und geeignten Apps, keine Rolle.

IMG_3906

Schwierigkeiten:

Nicht alle Schüler der OS nehmen das Thema bzw. Projekt Ernst und geben teilweise destruktive und herablassende Antworten.

Zeitliche und organisatorische Probleme in der Zeit vor den Sommerferien und nach den Sommerferien. In den Ferien selbst konnte nicht mit den Schülern gearbeitet werden.

Entstanden sind mehrere Audio-Soundaufnahmen und Interview-Aufnahmen, welche zusammengeschnitten wurden, sowie mehrere Bilder und einzelne Videoaufnahmen mit dem ipad. Wir haben eine Musik-App Empfehlungsliste auf www.soundchecker.net veröffentlicht.

IMG_3914